ARD Weltspiegel: Die gefährliche Gier nach Gas

Der ARD Weltspiegel berichtete in seiner heutigen Ausgabe über unkonventionelle Gasförderung in den USA. Der Bericht kann bereits jetzt nachgelesen werden und wird später auch in der ARD Mediathek veröffentlich.

„Texas, eine Stunde von Dallas entfernt: Teure Häuser in einer schönen Landschaft. Doch viele wollen nur weg hier, meint Alica. Hier steht überall: Haus zu verkaufen, Haus zu verkaufen. Aber es gibt keine Käufer. Grund ist der neue Gasrausch – hier findet er mitten in den Wohngebieten statt. Da, Halliburton, die roten Lkws. Die werden in den nächsten 48 Stunden Fracken.“

Quelle:
http://www.daserste.de/weltspiegel/beitrag_dyn~uid,7nrnyyhr1ms1r82a~cm.asp

1 Kommentare.

  1. Der sehr gute Weltspiegel-Bericht ist wieder ein Beweis, dass die Öl- und Gasindustrie der USA nur eines kennt: Gewinn ohne Rücksicht auf Verluste im Umwelt- und Gesundheitsbereich.
    M.E. muss alles getan werden, damit diese Fracking-Methode nicht auch in Deutschland od. Europa angewendet wird.