Greenpeace Magazin 6/2010: Brennendes Wasser

Das Greenpeace Magazin berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über unkonventionelle Gasförderung.

Das Abwasser ist Sondermüll: Es enthält Toluol, Benzon und Xylol….Das sie ins Grundwasser gelangen ist unumstritten. Unklar ist nur, auf welchen Wegen das geschieht….Wie Exxon die Sicherheit des Grundwassers gewährleisten will, wollte das Unternehmen auf Anfrage des Greenpeace Magazins nicht erläutern.

Der Artikel ist bisher nur in der Print-Ausgabe des Magazins verfügbar. Vielen Dank an Matthias Eschmann für den Hinweis.

Quelle:
http://www.greenpeace-magazin.de/index.php?id=6-10

1 Kommentare.